Schwenningen

Fischtown Pinguins wollen Sonntag mehr als einen Punkt

18. November 2017

Nach der unglücklichen Niederlage gegen die Ice Tigers, bei der die Fischtown Pinguins eine 3:0- und eine 4:3-Führung noch aus der Hand gaben, soll am morgigen Sonntag bei den Schwenninger Wild Wings (14 Uhr) mehr als ein Punkt auf dem Konto landen. Das 4:5 gegen die Ice Tigers nach Penaltyschießen war zwar ärgerlich, doch am

Mehr lesen…

Pinguins können in Straubing auf Platz vier springen

1. November 2017

Die Fischtown Pinguins bestreiten am Donnerstagabend (19.30 Uhr, Eisstadion am Pulverturm) bei den Straubing Tigers das vierte Spiel innerhalb von einer Woche. Mit einem weiteren Sieg würde das Team auf den vierten Tabellenplatz springen. So hoch stand es seit dem DEL-Aufstieg im vergangenen Sommer nicht mehr. Kapitän Mike Moore muss weiter passen Wie schon am

Mehr lesen…

Schwartz leitet Sieg der Pinguins ein

31. Oktober 2017

Sieg für die Fischtown Pinguins in einem vorgezogenen Spiel der DEL. Bei den Schwenninger Wild Wings gewannen die Bremerhavener vor 4695 Zuschauern mit 4:1. Ein kurioser Treffer von Rylan Schwartz legte den Grundstein zum Sieg. Bus der Pinguins vor dem Hotel beschmiert Eine böse Überraschung gab es für die Pinguins vor dem Spiel. Ihr Mannschaftsbus

Mehr lesen…

Pinguins kassieren vermeidbare Pleite in Schwenningen

16. Dezember 2016

Die Fischtown Pinguins haben in der DEL bei den Schwenninger Wild Wings eine vermeidbare 1:5-Niederlage kassiert. Bei den Gegentreffern halfen sie selbst durch eigene Fehler immer wieder mit. Cory Quirk erzielte vor 3183 Zuschauern das einzige Tor für die Pinguins. Wenige Torchancen im ersten Drittel Beide Mannschaften starteten vorsichtig in die Partie, Torchancen blieben Mangelware.

Mehr lesen…

Mauermann ist in Schwenningen wieder dabei

15. Dezember 2016

Obwohl in Bremerhaven noch bis Sonnabend die Eishockey-WM der U20-Junioren stattfindet, haben die Fischtown Pinguins in der DEL keine Pause. Am Freitagabend sind sie bei den Schwenninger Wild Wings zu Gast. Am Sonntag geht es um 19 Uhr in der Eisarena gegen die Iserlohn Roosters. Pinguins fahren schon am Donnerstag nach Schwenningen Weil die eigene Eishalle

Mehr lesen…

Deutliche Pleite gegen Schwenningen

11. November 2016

Fehlstart für die Fischtown Pinguins nach der Länderspielpause. Vor 4429 Zuschauern in der Eisarena verloren sie am Freitag in der DEL mit 1:5 (0:0, 0:2, 1:3) gegen die Schwenninger Wild Wings.  Sieben Pinguins-Spieler fehlen gegen Schwenningen wegen Verletzungen Mit Rob Bordson, Ross Mauermann, Jeremy Welsh, David Zucker, Steve Slaton, Sami Venäläinen und Jason Bast hatten

Mehr lesen…

Die Spannung steigt: Pinguins setzen auf Geschlossenheit

11. November 2016

Mit einem Rumpfkader gehen die Fischtown Pinguins heute Abend (Freitag, 11. November, 19.30 Uhr) in die Partie mit den Schwenninger Wild Wings. Sieben Sammspieler fehlen. Bremerhaven setzt auf mannschaftliche Geschlossenheit. Wenn die Pinguins gegen die Schwaben erfolgreich sein wollen, benötigen sie eine sattelfest Defensive. Thomas Popiesch hat sich zwar den Medien gegenüber noch nicht festgelegt,

Mehr lesen…

Jetzt fehlen auch noch Bordson und Mauermann

10. November 2016

Die Länderspiel-Pause hat für die Fischtown Pinguins keine Entspannung der personellen Lage gebracht. Im Gegenteil: Für das DEL-Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings am Freitag (19.30 Uhr) fehlen nun auch noch Rob Bordson und Ross Mauermann verletzungsbedingt. Insgesamt muss Trainer Thomas Popiesch damit auf sieben Spieler verzichten. Und das ausgerechnet gegen einen Gegner aus dem unteren

Mehr lesen…

Pinguins setzen auf „Schubumkehr“ gegen Schwenningen

8. November 2016

Endlich wieder Eishockey-Zeit in Fischtown: Nach der Deutschland-Cup-Pause greifen die Bremerhavener Kufencracks am Freitag (11. November) wieder ins Geschehen ein. Gegner in der Eisarena sind die Wild Wings aus Schwenningen. Nach drei Heimniederlagen in Folge mit jeweils fünf Gegentoren wollen die Pinguins die „Schubumkehr“ einschalten. Die Spieler von Trainer Thomas Popiesch sind motiviert bis in

Mehr lesen…

Zaubertor durch Hooton beschert den Pinguins den ersten Punkt

18. September 2016

Die Fischtown Pinguins haben bei den Schwenninger Wild Wings mit 2:3 nach Verlängerung verloren. Immerhin dürfen sie sich aber über ihren ersten Punkt in der DEL freuen. Brock Hooton gelang dabei ein ganz seltenes Tor. Strafzeiten machen den Pinguins das Leben schwer Die Pinguins hatten zwei ganz frühe Unterzahlsituationen zu überstehen und kamen dadurch ganz

Mehr lesen…

Folge uns bei WhatsApp

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner