Viertelfinale

Pinguins verkaufen sich teuer und verlieren 2:3

12. März 2017

Die Fischtown Pinguins warten weiter auf den ersten Sieg in der Playoff-Serie mit dem EHC Red Bull München. Partie Nummer drei ging am Sonntag mit 2:3 (1:1, 0:1, 1:1) verloren. Nieminen und Lavallée im Einsatz Bei den Pinguins stand Jani Nieminen für den erkrankten Jerry Kuhn zwischen den Pfosten. Außerdem rückte Verteidiger Kevin Lavallée nach

Mehr lesen…

Der Favorit lässt sich nur ein Drittel lang ärgern

7. März 2017

Von Lars Brockbalz und Matthias BerlinkeDer Favorit hat sich nicht beirren lassen. Ein mutiger Start und die 1:0-Führung hat nicht für den nächste Überraschungssieg der Fischtown Pinguins gereicht. Am Ende verloren sie das erste Spiel im Playoff-Viertelfinale der DEL gegen Titelverteidiger EHC Red Bull München mit 1:4 Zur Stelle sein, wenn München etwas anbietet –

Mehr lesen…

Der Wahnsinn geht Dienstag weiter

4. März 2017

Tränen. David (8) kann sie nicht unterdrücken. „Das ist der schönste Tag meines Lebens.“ David ist zum zweiten Mal als Zuschauer beim Eishockey. Und David hat gerade eine Eishockey-Sensation erlebt. Die Fischtown Pinguins stehen im Viertelfinale der DEL-Playoffs. 6:5 gegen den ERC Ingolstadt, eine Stadt steht Kopf. Emotionaler Popiesch Tränen. Als Pinguins-Trainer Thomas Popiesch nach

Mehr lesen…

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner