Fischtown Pinguins wollen kriselnden Panthern die Krallen stutzen

21. Dezember 2017

Zwei Tage vor Weihnachten wollen die Fischtown Pinguins am Freitagabend (19.30 Uhr, Eisarena) gegen den ERC Ingolstadt drei wichtige Punkte im Kampf um die Playoff-Ränge holen. Bei einem Sieg vergrößert sich der Vorsprung auf den Tabellenelften auf zehn Zähler.

Siege für das Auswärtsteam

In den ersten zwei Duellen setzte sich jeweils das Auswärtsteam durch. Zu Saisonbeginn unterlagen die Pinguins in der Eisarena mit 1:5. Einen Monat später am 25. Oktober siegten sie bei den Donau-Panthern mit 4:0.

Ingolstadt rennt der Erwartungen hinterher

Während die Pinguins voll im Soll liegen, rennen die Ingolstädter den eigenen Erwartungen hinterher. Unter der Woche hat sich mit Brandon Buck nun noch der Topscorer des Teams in Richtung Davos in der Schweiz verabschiedet.

Eine talentierte Offensive

„Man sieht, dass Druck manchmal auch behindern kann. Sie verfügen aber immer noch über eine sehr talentierte Offensive – sie haben für die Meisterschaft eingekauft“, mahnt Trainer Thomas Popiesch, die kriselnden Donau-Panther nicht zu unterschätzen.

Der Beitrag Fischtown Pinguins wollen kriselnden Panthern die Krallen stutzen erschien zuerst auf nord24.

Folge uns bei WhatsApp

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner