Pinguins verlieren zum dritten Mal gegen Düsseldorf

40düssel-5663f67161174c866a02774c490cbebbbc9fcc51
23. Dezember 2016

Mit einer Niederlage gehen die Fischtown Pinguins in die kurze Weihnachtspause in der DEL. Vor 6173 Zuschauern verloren sie bei der Düsseldorfer EG mit 2:4  (1:1, 0:3, 1:0). Jack Combs und Jordan Owens trafen für die Bremerhavener, die auch ihr drittes Saisonspiel gegen Düsseldorf verloren. Die Pinguins sind am zweiten  Weihnachtstag um 19 Uhr in der heimischen Eisarena wieder gefordert. Dann sind die Augsburger Panther zu Gast.

Bei den Pinguins gab Mike Hoeffel, der am Donnerstag von den Eispiraten Crimmitschau nach Bremerhaven wechselte, sein Debüt. Nach vierwöchiger Verletzungspause war zudem Kevin Lavallee wieder dabei. Steve Slaton war deshalb nicht im Kader. Tobias Kircher spielte in der DEL2 für Heilbronn. Im Tor stand zu Beginn Jani Nieminen, er.

Jack Combs gleicht zum 1:1 für die Pinguins aus

Der Pinguins-Torhüter musste in der 2. Minute verdutzt das 0:1 hinnehmen, als ihm Maximilian Kammerer von der Grundline an die Schulter schoss, von wo der Puck ins Tor ging. Jack Combs glich in der 4. Minute nach Vorarbeit von Rob Bordson aus. Durch Jeremy Welsh hätten die Pinguins sogar in Führung gehen können, sie hatten aber auch Glück bei einem Pfostenschuss von Kammerer.

Zwei schnelle Tore für Düsseldorf im Mitteldrittel

Zu Beginn des Mitteldrittels kassierten die Pinguins zwei schnelle Gegentore. In der 22. Minute traf Drayson Bowman zum 2:1 für Düsseldorf, in der 23. Minute legte Kurt Davis im Powerplay das 3:1 nach. Trainer Thomas Popiesch wechselte den Torhüter und brachte nun Jerry Kuhn. Der musste in der Unordnung nach dem Doppelschlag sofort auf der Hut sein. In der 36. Minute kassierte er aber auch ein Gegentor. Brandon Yip stocherte die Scheibe zum 4:1 über die Linie.

Tor von Owens sorgt für Hoffnung bei den Pinguins

Im Schlussdrittel begannen die Pinguins druckvoll. Cory Quirk hatte eine erste große Chance, die Düsseldorfs Torhüter Mathias Niederberger zunichte machte. In der 45. Minute war er machtlos, als Jordan Owens in Überzahl einen Schuss zum 2:4 (45.) ins Tor abfälschte. Die Gäste schöpften Hoffnung und spielten weiter nach vorn. Doch ein weiterer Treffer gelang nicht.

 

 

 

Der Beitrag Pinguins verlieren zum dritten Mal gegen Düsseldorf erschien zuerst auf nord24.

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner