Eishockey-Fans sind heiß auf das erste Bully

5. August 2017

Darauf haben die Eishockey-Fans lange gewartet: Endlich beginnt wieder die Eiszeit! Am morgigen Sonntag gibt es die geballte Ladung Fischtown Pinguins – beim „Tag der Fans“. Los geht es um 11 Uhr beim Mediterraneo, bevor um 17 Uhr das Spiel gegen den deutschen Vizemeister Wolfsburg in der Eishalle startet.

Eröffnet wird der Fantag um 11 Uhr mit einer Eröffnungsansprache durch Sportstadtrat Torsten Neuhoff. Im Anschluss stellen sich alle Mannschaften des Stammvereins REV vor. Gegen 12.30 Uhr wollen die Cheerleader den Fans mit einer Tanzeinlage einheizen. Im Anschluss wird Oberbürgermeister Melf Grantz das neue „Federkleid“ der Pinguins vorstellen. Laut dürfte es dann um 14 Uhr werden, wenn die Pinguins-Profis die Bühne betreten. Zusammen mit Stadionsprecher Felix Behnert und Coach Thomas Popiesch werden die Spieler einzeln den Fans vorgestellt.

Um 17 Uhr ist Bully

Danach geht es dann in die Eishalle, wo ab 17 Uhr (Bully) endlich wieder der Puck über das Eis schießt. Gegner des ersten Testspiels sind die Grizzlys Wolfsburg. Nach einer sehr intensiven ersten Trainingswoche erwartet Coach Thomas Popiesch allerdings noch keine Wunderdinge von seinen Jungs. „Nach fünf Tagen Training ist es für sportliche Erkenntnisse noch zu früh“, sagt Popiesch. Aber es gehe natürlich darum, sich gut zu präsentieren, Einsatz zu zeigen.

In der vergangenen Saison verloren die Pinguins übrigens viermal gegen Wolfsburg. Ein Negativserie, die heute nach Meinung der Fans beendet werden darf.

Der Beitrag Eishockey-Fans sind heiß auf das erste Bully erschien zuerst auf nord24.

Folge uns bei WhatsApp

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner