Harte Nuss wartet auf die Pinguins

14. August 2019

Norwegischer Vizemeister ist heiß auf die Norddeutschen

Nach einem ansprechenden Morgentraining und einem hervorragenden Mittagessen im CLARION Hotel in Hamar bereiten sich die Fischtown Pinguins auf ein mit Sicherheit hartes und intensives Spiel gegen die Storhamar Dragons vor. Der norwegische Vizemeister wird sich mit Sicherheit als die erwartet „harte Nuss“ erweisen, die das Team von Trainer Thomas Popiesch und dessen Assist Martin Jiranek heute um 18.00 Uhr im wahrsten Sinne des Wortes „knacken“ will.

Während die Pinguins auf einige Stammspieler verzichten müssen (Mike Moore, Miha Verlic) und auch hinter dem Einsatz von Curtis Gedig noch ein dickes Fragezeichen steht, wollen die Norweger mit ihrer derzeit besten Besetzung an den Start gehen. Im Tor wird Headcoach Miika Elomo mit Sicherheit Neuzugang Luca Gracnar den Vorzug vor Jonas Strand geben. Gracnar der in der EBEL in den letzten Jahren sowohl in Salzburg als auch in Innsbruck einen guten Eindruck hinterlassen hat, gilt als neue Nummer Eins der Norweger. In der Defensive treffen die Seestädter mit Kurt Davis einen alten Bekannten aus der DEL wieder (Düsseldorf, Krefeld), der im Laufe der letzten Saison von Wien an den Mjøsa gewechselt war. Mit Interesse wird auch der Auftritt von Matt Prapavessis erwartet, der in der abgelaufen en Saison im dänischen SønderjyskE zu den besten Verteidigern zählte. Auch in der Offensive ist das Team des Vizemeisters mehr als gut aufgestellt. Besondere Hoffnungen ruhen dabei auf Tony Cameranesi, einem hochtalentierten rechts schießenden Mittelstürmer, der in der letzten Spielzeit noch für die Manchester Monarchs und Utica auf dem Eis stand. Auf ein Wiedersehen mit seinem Nationalmannschaftskollegen Robin Dahlstrøm freut sich besonders Stefan Espeland, der den 31jährigen Außenstürmer einen hohen Grad an Torgefährlichkeit bestätigt. Ebenfalls von SønderjyskE nach Norwegen gewechselt ist auch Phil Marinaccio, der in Dänemark auf immerhin 40 Scorerpunkte kam. Neben den Brüdern Patrick und Steffen Thoresen darf auch Mittelstürmer Mikael Zettergren, der wohl erfahrenste Spieler im Team der Nordländer nicht unerwähnt bleiben.

Die Fischtown Pinguins freuen sich auf diesen Test, der mit Sicherheit einiges abverlangen wird. Trainer Thomas Popiesch: „Das Ergebnis steht für mich dabei nicht im Vordergrund. Wir müssen uns von Spiel zu Spiel entwickeln, um auf die schweren Aufgaben in der Saison vorbereitet zu sein. Die Ergebnisse der Vorbereitung sind spätestens am 13. September nur noch Makulatur.“

Die Fischtown Pinguins planen mit folgender Mannschaft an den Start zu gehen:

Tor:Pöpperle, Cerveny; Verteidigung:Gedig, Fortunus, -Espeland, Dietz, – Weber, Alber,- Gläser, Horschel; Sturm:Urbas, Zengerle, Sykora, – Mauermann, Friesen, Feser; – Kolupajlo, McMillan, Uher, – Hooton, Quirk, Hilbrich;

Erstes Bully: 18.00 Uhr

 

Folgt uns auf Instagram

Besucht uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Folge uns bei WhatsApp

Anzeige

Medienpartner

Medienpartner

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker
Unsere Partner