Anzeige

2. INKLUSIONSSPIELTAG IN DER DEUTSCHEN EISHOCKEY-LIGA

26. Februar 2021

Inklusion bricht das Eis“- Mit diesem Motto setzen die Fischtown Pinguins Bremerhaven und das Berufsbildungswerk Bremen (BBW) auf mehr Verständnis und Miteinander. Die Kampagne für Toleranz, Respekt und Fairness, nicht nur im Sport, wird auch in diesem Jahr ein Zeichen gegen Diskriminierung und für Inklusion setzen.

Am zweiten Inklusionsspieltag in der Penny DEL treffen am 26. Februar 2021 die Fischtown Pinguins Bremerhaven auf die Eisbären Berlin. Sie bilden in diesem Jahr die Plattform für einen unbefangenen Umgang miteinander. Nach dem großen Erfolg des ersten Inklusionsspieltages waren die Planer pandemiebedingt gezwungen ihre bisherige Planung vollständig zu ändern. Weil die Spiele nur ohne Zuschauer ausgetragen werden dürfen, fallen Mitmachaktionen, wie das Torschießen oder der Airhockey-Stand leider aus. Dafür verlosen die Fischtown Pinguins Bremerhaven und das BBW in diesem Jahr über Radio Energy Bremen exklusive Fanschals. „Denn nichts hält uns davon ab, den Inklusionsspieltag trotzdem stattfinden zu lassen und diese wichtige Botschaft, Menschen mit Beeinträchtigungen in die Gesellschaft zu integrieren, gemeinsam mit unserem Kooperationspartner weiterzutragen“, so Dr. Torben Möller, Geschäftsführer BBW Bremen.

Alle weiteren Infos findet ihr direkt beim Berufsbildungswerk Bremen Inklusionsspiel

Medienpartner

Medienpartner

Unsere Partner