Die Fischtown Pinguins haben bisher rund 2900 Saisonkarten verkauft

9. August 2018

Mit einem neuen Saisonkarten-Rekord wird es wohl nichts, dennoch rennen die Fans den Fischtown Pinguins auch in der neuen Eishockey-Saison die Bude ein. Gut 2900 Saisonkarten sind bisher verkauft. Das heißt, rund zwei Drittel aller Plätze in der Eisarena sind dauerhaft vergeben.

Viele Stehplatz-Saisonkarten nicht verkauft

Pinguins-Geschäftsführer Hauke Hasselbring hatte auf einen neuen Saisonkarten-Rekord gehofft. Doch mit den gut 2900 liegen die Pinguins ziemlich genau auf Vorjahres-Niveau. Zur Verwunderung von Hasselbring sind mehr als 150 Saisonkarten im Stehplatzbereich nicht verlängert worden. „Diese Plätze waren in den vergangenen Jahren immer am schnellsten weg“, sagt er.

Verkauf der Einzeltickets ab Montag

Möglicherweise kaufen noch einige Fans auf den letzten Drücker ihre Saisonkarte. Am Montag, 13. August, beginnt der Verkauf der Einzeltickets für die Heimspiele der Pinguins im September.

Löwen Frankfurt sind zu Gast

Für das Spiel am Sonntag, 12. August,  gegen die Löwen Frankfurt bei der Saisoneröffnung der Pinguins rechnet Hasselbring mit rund 2000 Zuschauern. Der „Tag der Fans“ beginnt um 11 Uhr am Mediterraneo in Bremerhaven. Um etwa 12 Uhr werden die Spieler vorgestellt, um 16 Uhr spielen die Pinguins in der Eisarena gegen den DEL2-Club Frankfurt.

 

 

Der Beitrag Saisonkarten für die Pinguins sind sehr begehrt erschien zuerst auf nord24.

Folge uns bei WhatsApp

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner