Anzeige

Ross Mauermann kann schon wieder nicht spielen

24. September 2018

Die Fischtown Pinguins bangen erneut um Ross Mauermann. Der Stürmer der Fischtown Pinguins fiel am Sonntag bei der 3:4-Niederlage gegen die Düsseldorfer EG kurzfristig verletzungsbedingt aus. Wann er zurückkommt, ist derzeit offen.

Schnittwunde wurde zur Qual

Mauermann hatte bereits in der Vorbereitung mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Eine Schnittwunde an der Wade, die sich entzündet hatte, wurde für den Deutsch-Amerikaner zur Qual.

An Krücken in der Eisarena

Woran der 27 Jahre alte Profi jetzt laboriert, wollten die Pinguins-Offiziellen am Montagvormittag nicht verraten. Nur so viel: Es handelt sich nach Angaben des Managements um eine Unterkörperverletzung. Am Sonntag war Mauermann an Krücken durch die Katakomben der Eisarena gelaufen.

Hier gibt es die Video-Zusammenfassung zum Düsseldorf-Spiel:

Der Beitrag Ross Mauermann kann schon wieder nicht spielen erschien zuerst auf nord24.

Anzeige

Anzeige

Medienpartner

Medienpartner

Unsere Partner