Anzeige

Alles-oder-Nichts-Spiel für die Pinguins

23. April 2021

Die Fischtown Pinguins bestreiten heute Abend (17.30 Uhr) in der Eisarena Bremerhaven das alles entscheidende Spiel um den Halbfinaleinzug.

Serienstand: 1:1

In der Best-of-three-Serie der Deutschen Eishockey-Liga gegen die Grizzlys Wolfsburg steht es 1:1. Beide Teams gewannen bisher ihre Heimspiele. Nun also der dritte Akt, der alles entscheidet, in der Eisarena Bremerhaven.

Keine Zuschauer zugelassen

Genau in solchen Moment machen oft die Fans den Unterschied, peitschen die Mannschaft mit ihrer Unterstützung zum Sieg. Doch aufgrund der Corona-Pandemie sind, wie bereits in der gesamten Saison, keine Zuschauer zugelassen.

Unterstützung ist groß

Dennoch ist die Unterstützung riesig. Fan-Clubs hängen Luftballons und Banner vor der Eisarena auf, selbst in Wolfsburg wurde das Team mit großen Plakaten empfangen.

Der Glaube ist ungebrochen

Der Glaube ist ungebrochen, „Direkt nach dem zweiten Spiel war die Enttäuschung groß, ganz klar. Aber heute war schon wieder eine

gute Angriffsstimmung zu spüren“, sagt Trainer Thomas Popiesch.

Wie die Pinguins in den vergangenen 20 Jahren in Alles-oder-Nichts-Spielen abgeschnitten haben, lest ihr auf NORD|ERLESEN und am Sonnabend in der NORDSEE-ZEITUNG.

Der Beitrag Alles-oder-Nichts-Spiel für die Pinguins erschien zuerst auf nord24.

Unsere Partner