Dieser Flügelspieler stellt sich bei den Fischtown Pinguins vor

20. August 2019

Die Fischtown Pinguins haben am Dienstagvormittag ihre erste Trainingseinheit auf heimischem Eis absolviert. Mit dabei war ein Gastspieler: Artjom Alexandrov (21).

Im Nachwuchs von Iserlohn und Köln

Der in Nürnberg geborene Flügelstürmer (1,75 Meter, 78 Kilo) hat russische Wurzeln. Alexandrov spielte von 2009 bis 2013 im Nachwuchs von Iserlohn, danach zwei Jahre beim Kölner EC. Zuletzt war der Angreifer in der russischen Liga MHL aktiv.

Genauer Blick auf den Spieler

Die Pinguins werden sich den Youngster in den kommenden Wochen genau anschauen. Ob er für einen Vertrag in Bremerhaven infrage kommt, ist nach Angaben des Klubs im Moment überhaupt noch kein Thema.

Berühmter Vater

Alexandrov hat übrigens ein berühmtes Familienmitglied: Papa Igor spielte ab Ende der 1990er Jahre genau 452-mal in der DEL für die Nürnberg Ice Tigers, Hannover Scorpions, Kölner Haie, Augsburger Panther, Iserlohn Roosters, Adler Mannheim und Füchse Duisburg.

Was beim ersten Training in Bremerhaven sonst noch los war, lest Ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Ein Video vom Training der Fischtown Pinguins – inklusive eines Interviews mit Geschäftsführer Hauke Hasselbring:

Der Beitrag Dieser Flügelspieler stellt sich bei den Fischtown Pinguins vor erschien zuerst auf nord24.

Folgt uns auf Instagram

Besucht uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Folge uns bei WhatsApp

Anzeige

Medienpartner

Medienpartner

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker
Unsere Partner