Pinguins gehen mit Niederlage gegen Mannheim in die Pause

1. Februar 2018

Im letzten Spiel vor der Olympia-Pause haben die Fischtown Pinguins eine Niederlage kassiert. Vor 4647 Zuschauern in der ausverkauften Eisarena unterlagen sie den Adlern Mannheim mit 1:5.

Nach der Olympia-Pause gegen Augsburg

In der Tabelle der DEL haben die Pinguins weiter neun Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Playoff-Platz. Allerdings spielen Düsseldorf und Augsburg am Freitag noch. Für die Pinguins geht es nach der Olympia-Pause am 28. Februar gegen Augsburg weiter.

Nehring muss verletzt passen

Am Dienstag hatten die Pinguins mit 6:3 gegen Nürnberg gewonnen. Gegenüber dieser Partie gab es eine Veränderung. Chad Nehring, der eine Kopfverletzung erlitten hatte, konnte nicht spielen. Für ihn lief Rylan Schwartz im ersten Sturm auf.

Mauermann bringt Pinguins heran

Mannheim startete sehr druckvoll und führte nach acht Minuten schon mit 2:0. Garrett Festerling (3.) und David Wolf (8.) waren die Torschützen. Im Powerplay brachte Ross Mauermann die Pinguins aber auf 1:2 (18.) heran.

Mannheim zieht auf 4:1 davon

In den ersten Minuten des Mitteldrittels hatten die Pinguins mehrere Riesen-Chancen zum Ausgleich, aber kein Scheibenglück. Stattdessen schlugen die Gäste zu. Brent Raedeke (32.) und Luke Adam (38.) brachten Mannheim mit 4:1 in Führung.

Marcel Goc verwandelt Penalty zum 5:1

In der 41. Minute bekam Marcel Goc einen Penalty zugesprochen, den er zum 5:1 für Mannheim verwandelte. Das war die Entscheidung.

Jan Urbas fährt mit Slowenien zu Olympia

Die meisten Spieler haben nun bis zum 13. Februar frei. Sie werden allerdings alle ihrem Teamkollegen Jan Urbas die Daumen drücken, der mit der slowenischen Nationalmannschaft zu den Olympischen Spielen nach Südkorea fährt. Diese beginnen am 9. Februar.

Der Beitrag Pinguins gehen mit Niederlage gegen Mannheim in die Pause erschien zuerst auf nord24.

Folge uns bei WhatsApp

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner