Pinguins starten mit hohem Sieg ins Jahr 2019

2. Januar 2019

Am ersten Spieltag im neuen Kalenderjahr in der Deutschen Eishockey-Liga feierten die Fischtown Pinguins vor 4430 Zuschauern in der Eisarena einen souveränen 5:0-Sieg gegen die Augsburger Panther. Drei Treffer gelangen den Bremerhavenern in Überzahl.

Uher nach Verletzungspause wieder dabei

Das alte Jahr hatte für die Pinguins mit einer 1:4-Niederlage in Mannheim geendet. Schon am Freitag geht es um 19.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen Ingolstadt weiter. Gegen Augsburg musste Trainer Thomas Popiesch auf den erkrankten Fedor Kolupajlo verzichten. Dafür gab Dominik Uher sein Comeback.

„Hammer“ von Jensen zur 2:0-Führung

Nachdem es in den Anfangsminuten nur wenige Chancen auf beiden Seiten gegeben hatte, brachten sich die Pinguins in einem Überzahlspiel in Führung. Carson McMillan fälschte einen Schuss von Alex Friesen zum 1:0 (16.) ab. Nicholas Jensen erhöhte in der 19. Minute mit einem „Hammer“ unter die Latte auf 2:0.

Große Strafe gegen Rumble

Mehrere gute Chancen, die Führung auszubauen konnten die Pinguins nicht nutzen. Zum Ende des Drittels sahen sie sich dann einer fünfminütigen Unterzahl gegenüber, nachdem Chris Rumble eine große Strafe bekommen hatte. Diese kritische Phase meisterten sie souverän.

Zengerle erhöht auf 3:0

Kaum war die Unterzahl überstanden, waren die Pinguins selbst im Powerplay und erhöhten durch Mark Zengerle, der aus ganz spitzem Winkel traf, auf 3:0 (41.). Jan Urbas setzte mit einem weiteren Überzahltor (42.) das 4:0 oben drauf. Damit war die Vorentscheidung gefallen, doch die Pinguins trafen weiter. In der 51. Minute erhöhte Brock Hooton auf 5:0.

 

Eine ausführliche Analyse mit Stimmen der Trainer und Spieler lesen Sie am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Der Beitrag Pinguins starten mit hohem Sieg ins Jahr 2019 erschien zuerst auf nord24.

Folge uns bei WhatsApp

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner