Pinguins siegen im Nordderby bei den Grizzlys Wolfsburg

3. Dezember 2017

Die Fischtown Pinguins nehmen erfolgreich Revanche. Die Bremerhavener setzen sich am Sonntagnachmittag im Nordderby bei den Grizzlys Wolfsburg mit 5:4 durch und feiern den ersten DEL-Auswärtssieg bei den Niedersachsen. Für die Tore zeichneten Jason Bast (2), Chad Nehring, Jan Urbas und Jordan Owens verantwortlich.

Zweites Duell in sieben Tagen

Bereits vor einer Woche hatte es das erste Nordderby im Wolfsburger Allerpark in dieser Saison gegeben. Ein schwaches Mitteldrittel, das mit 0:4 verloren wurde, brachte die Pinguins in diesem Duell um mögliche Punkte. Das sollte den Bremerhavenern nicht wieder passieren.

Schnelle Antwort der Pinguins durch Nehring

Daher begannen die Pinguins sehr Konzentriert und hatten in Überzahl die große Doppelchance auf die Führung. Doch während Jan Urbas scheiterte, schlug Gerrit Fauser in der ersten Situation mit einem Mann mehr auf dem Eis eiskalt zur Wolfsburger Führung zu. Die Freude der Grizzlys währte jedoch gerade einmal 14 Sekunden, dann schlug ein Hammer von Chad Nehring zum Ausgleich ein. Und kurz vor der ersten Pause vollendete Jason Bast einen Konter zur nicht unverdienten 2:1-Führung für die Gäste.

Schnelle Führungswechsel

Das zweite Drittel stand allerdings noch aus – und wie sieben Tage zuvor drückten die Hausherren diesem zunächst ihren Stempel auf. 59 Sekunden nach Wiederbeginn glich ausgerechnet Ex-Pinguin Sebastian Furchner aus, vier Zeigerumdrehungen später brachte Björn Krupp die Niedersachsen mit 3:2 in Führung. Ein Treffer, der Wirkung zeigen sollte und das Spiel drohte zu kippen. Doch in Unterzahl läutete Jason Bast mit dem 3:3 die erneute Wende ein. Denn nur 125 Sekunden später sorgte Jan Urbas für den vierten Führungswechsel der Partie, ehe Jordan Owens gar noch einen weiteren Treffer nachlegte und ließ die Pinguins mit 5:3 ins Schlussdrittel starten.

Bis zum Ende gezittert

Im letzten Durchgang drückten die Grizzlys auf den Anschluss, doch die Pinguins verwalteten die Führung über weite Strecken clever und blieben über Konter stets gefährlich. Als erneut Furchner jedoch 186 Sekunden vor Ende doch noch der 4:5-Anschluss gelang, musste in den Schlussminuten doch noch einmal gezittert werden, ehe der erste Auswärtssieg bei den Niedersachsen unter Dach und Fach war.

Der Beitrag Pinguins siegen im Nordderby bei den Grizzlys Wolfsburg erschien zuerst auf nord24.

Folge uns bei WhatsApp

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker

Medienpartner

Medienpartner

Besucht uns auf Facebook

Besuche uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Seid auf YouTube ganz nah dran

Unsere Partner