Anzeige

Mitch Wahl verlässt die Pinguins

15. November 2021

Vertragsauflösung in gegenseitigem Einverständnis

Wie heute von offizieller Seite der Fischtown Pinguins verkündet, wurde der zwischen dem Seestadtclub und dem 31jährigen Mittelstürmer bis zum Ende der Saison 21/22 laufende Arbeitsvertrag in gegenseitigem Einverständnis aufgelöst. Der in Seal Beach Kalifornien geborene Rechtsschütze war mit seiner in dieser Spielzeit zugeteilten Rolle im Team der Fischtown Pinguins nicht zufrieden und will nach eigenem Bekunden versuchen, bei einem anderen Klub sich wieder mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu spielen. Dieser wird nicht im Ligenverbund der DEL zu finden sein.

In einer entspannten und freundschaftlichen Atmosphäre bedankte sich Alfred Prey noch einmal bei Mitch Wahl für die geleistete Arbeit in der Vergangenheit. Prey: „Wir akzeptieren die Entscheidung des Spielers und wünschen ihm von ganzem Herzen für seine sportliche und private Zukunft von Herzen alles Gute.“ Auch Mitch Wahl legt Wert darauf, dass die Trennung ohne Groll vollzogen wurde. Wahl: „Ohne Frage, ich bin dankbar für die Zeit die ich hier mit meiner Familie in Bremerhaven verbringen durfte und wir werden uns immer gerne an die Seestadt erinnern. Mir ist die Entscheidung nicht leicht gefallen, aber ich will für mich noch einmal eine neue sportliche Herausforderung suchen . Der Mannschaft und dem gesamten Stab wünsche ich allen sportlichen Erfolg.“

 

Unsere Partner