Anzeige

Pinguins verpflichten Mitch Wahl

1. November 2019

Wie die Fischtown Pinguins heute bekannt gaben, haben die Seestädter mit der Verpflichtung des Deutschamerikaners Mitch Wahl einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen, der zunächst an den Kooperationspartner Crimmitschau ausgeliehen wird, um mitzuhelfen, den temporären personellen Notstand der Westsachsen zu begegnen.

Seit mittlerweile zwei Jahren stehen die Seestädter mit dem heute 29jährigen Center in Verbindung, der nach seiner Zeit in der AHL und ECHL, verbunden mit einem „Kurzausflug“ nach Salzburg, in der Spielzeit 2015/2016 erstmals nach Europa kam. Ob in der schwedischen Allsenskan (IK Oskarshamm und Västerviks IK) aber auch in Tampere, wusste der Spieler jeweils zu überzeugen. Nachdem er in der Saison 17/18 mit Innsbruck in der multinationalen österreichischen EBEL mit 54 Scorerpunkten seine Qualitäten eindrucksvoll bewiesen hatte, durfte er 18/19 mit dem ruhmreichen Klagenfurter AC die Meisterschaft in der EBEL feiern, zu der er mit 42 Scorerpunkten wesentlich mit beigesteuert hatte. Den diesjährigen Saisonauftakt beging er im slowakischen Banska Bystrika, wo ihm nach 10 Spielen und 9 Scorerpunkten persönliche Gründe zu einer Vertragsauflösung zwangen.

Noch immer in Kontakt mit Bremerhaven entschlossen sich beide Seiten, diese Verbindung nun mit einem Vertragsabschluss zu festigen. Bedingt durch die in dieser Spielzeit vorhandenen Kapazitäten an Offensivkräften beim Bremerhavener Erstligisten, soll der Center zunächst im westsächsischen Crimmitschau seine Arbeit aufnehmen.

Mitch Wahl gilt als sehr spielintelligenter mit einer guten Übersicht ausgestatteter Stürmer, der zudem über einen sehr starken Schuss verfügt. Seine Fähigkeit gut Schlittschuh zu laufen, verleiht ihm auch im Back Checking solide Möglichkeiten, wenngleich seine größten Qualitäten im Slot zu sehen sind, wo er als „Shooter“ in der Vergangenheit stets große Qualitäten bewiesen hat.

In Bremerhaven bestätigt man, dass man auf der Suche nach einem „Playmaker“ mit guten und akkuraten Schuss schon jetzt für die Zukunft vorbeugen will. „Wir müssen die Gelegenheiten die sich uns bieten immer genauestens sondieren und entsprechend handeln“, war von offizieller Seite zu vernehmen. Auch Mitch Wahl selbst freut sich auf das Engagement bei den Pinguins. „Wir stehen nun schon einige Jahre in Kontakt. Umso mehr freue ich mich, dass ich in der für mich gerade nicht leichten Situation nun den Wechsel vollziehen konnte. Nun will ich zunächst in Crimmitschau und dann in Zukunft an der Küste beweisen, dass das in mich gesetzte Vertrauen berechtigt war.“

Auch bei den Eispiraten begrüßt man die personelle Entscheidung der Pinguins. Eispiraten Gesellschafter Ronny Bauer: „Unsere seit Jahren gelebte Kooperation hat nicht nur sportliche und geschäftliche Wurzeln, sondern ist auch freundschaftlich begründet. Die Personalie Wahl wird uns mit Sicherheit weiterhelfen.“

 

Anzeige

Anzeige

Medienpartner

Medienpartner

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker
Unsere Partner